Zeitung Heute : Bald auch Allradler und Diesel

ivd

In drei Karosserievarianten wird Mazda seinen neuen Mazda6 anbieten. Für die ersten Probekilometer stand allerdings nur die klassische Stufenhecklimousine bereit, die technisch aber mit den andern beiden Karosserievarianten identisch ist. Und wie diese, so hat auch die Stufenheckversion einen va-

riablen Laderaum. Der verbirgt sich bei der Limousine unter einem klassischen Kofferraumdeckel, während es beim Mazda6 Sport - so nennt sich die Fließheck-Version auf dem deutschen Markt - eine weit nach oben öffnende Heckklappe und Rücksitze mit sogenannter Karakuri-Technik gibt, die den traditionellen japanischen Faltpuppen abgeguckt wurde. Dabei reicht ein einziger Griff zu einem Hebel an der Kofferraum-Seitenwand, und die Sitze klappen vollautomatisch in eine Position, in der sie einen ebenen Laderaumboden bilden. Diese Technik bietet auch die

besonders geräumige Kombi-Version, die allerdings erst im August auf den Markt kommt und damit rund zwei Monate später als die Limousine und der Mazda6 Sport.

Mazda rechnet damit, dass der Kombi auf dem deutschen Markt sehr schnell zum beliebtetsen Mazda6 avancieren wird und schon bald rund 58 Prozent aller hier verkauften Mazda ein Kombiheck haben werden. Gerade einmal zwölf Prozent traut man dagegen der Stufenheck-Variante zu, während die Fließheck-Version Mazda6 Sport einen Anteil von 30 Prozent an den Verkäufen des Mazda6 erreichen dürfte.

Neben die drei zum Marktstart am 8. Juni angebotenen Benzinmotoren werden zwei Monate später auch moderne direkt einspritzende Turbodiesel mitr Common Rail treten. In Vorbereitung ist ein 2,2-Liter, der in zwei Leistungsstufen mit 88 und 100 kW (120 und 136 PS) angeboten werden wird. Ungefähr ein Drittel der Käufer des Mazda6, so die Schätzungen von Mazda, werden sich für die modernen Selbstzünder entscheiden. Und neben den drei Karosserien in drei Ausstattungsstufen und künftig einmal fünf

Motoren gibt es vom nächsten Jahren eine weitere Option. Denn dann wird es den Mazda6 auf Wunsch auch mit Allradantrieb geben.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar