Zeitung Heute : Bald einheitliche Internet-Zahlungen mit Chipkarte

Zahlungen per Internet können künftig unabhängig vom jeweiligen Kreditinstitut mit einer Chipkarte abgewickelt werden.Die im Zentralen Kreditausschuß vertretenen Banken und Sparkassen haben sich auf ein einheitliches Internet-Zahlungsverfahren mit Hilfe elektronischer Geldkarten geeinigt.Die Chipkarte könne jedoch erst für Internet-Zahlungen genutzt werden, sobald zugelassene Terminals bereitstünden.Eine Reihe von Herstellern habe Interesse an der Entwicklung entsprechender Kartenlesegeräte zum Anschluß an den Computer des Kunden signalisiert.

Künftig würden alle "elektronischen Geldbörsen" des "GeldKarte-Systems" nicht nur mit der reinen Zahlungsfunktion ausgestattet, sondern auch mit den Zusatzanwendungen "Fahrschein" und "Marktplatz" ausgestattet.

Mit dem elektronischen Fahrschein, den die Kreditwirtschaft mit dem Verband deutscher Verkehrsunternehmen entwickelt habe, biete das "GeldKarten-System" speziell für den öffentlichen Nahverkehr eine Zahlungsmöglichkeit.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar