Zeitung Heute : BALLETT

Romeo und Julia

Marita Erxleben hat zu Sergej Prokofjews Ballettmusik „Romeo und Julia“ eine Choreografie entwickelt, die ganz verschiedene zeitgenössische Tanzstile vereint: Street- und Breakdance, Parcouring, Jazzdance und Ballett. Shakespeares berühmtes Liebesdrama wird in die heutige Zeit versetzt und in der Tanzsprache Jugendlicher erzählt. Es agieren professionelle Solisten und die viel versprechenden Eleven des Ballettstudios Erxleben.

Hans Otto Theater, Do 29.5. bis Sa 31.5., 18 Uhr, bis 18 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben