Zeitung Heute : Bankgesellschaft Berlin: Controlling: Pawlowski

Mitverantwortlich für das In-Sich-Geschäft bei der Bankgesellschaft ist der für Risikomanagement und Controlling zuständige Vorstand Norbert Pawlowski. Er war Zögling des Ex-Vorstandschefs der Bayerischen Hypo-Bank Eberhard Martini. Bei der Hypo-Bank war Pawlowski bis 1998 auch zuständig für das Controlling. Im Juli 1998, vor der Fusion von Hypo-Bank und Vereinsbank, wechselte er nach Berlin. Im Oktober 1998 geriet die Hypo-Vereinsbank in eine Immobilienaffäre, die Milliarden-Rückstellungen und den Rücktritt von Pawlowski-Mentor Martini zur Folge hatte.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar