Zeitung Heute : BASF will AHP-Agrochemiesparte übernehmen

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Die Ludwigshafener BASF AG will ihre Pflanzenschutzsparte mit dem Kauf des Cyanamid-Geschäfts des US-Pharmakonzerns American Home Products Corp (AHP) stärken. Durch den Kauf der AHP-Agrochemiesparte für 3,8 Mrd. $ werde sich der BASF-Umsatz mit Pflanzenschutzmitteln mehr als verdoppeln, teilte der Chemiekonzern am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Die gestärkte Sparte hätte im vergangenen Jahr einen Pro-Forma-Umsatz von rund 3,6 Mrd. $ (rund 7,2 Mrd. DM) und ein Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Einmalmaßnahmen von 450 Mill. $ erwirtschaftet. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!