Zeitung Heute : BAUHAUS-KUNST

Hajo Rose

Mit den Worten „Endlich ein Haus aus Stahl und Glas!“ soll Hajo Rose 1930 das Studium am Dessauer Bauhaus begonnen haben. „Der vergessene Bauhäusler“, wie ihn das Fachblatt „art“ nennt, wird nun erstmals mit einer großen, rund 80 Werke aus Foto- und Typografie umfassenden Rückschau gewürdigt. Er experimentierte mit diversen Techniken, in einer Montage kombinierte er sein Porträt mit dem Dessauer Bauhaus-Gebäude.

Bauhaus-Archiv, bis 8.11., 10-17 Uhr, 7/4 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben