Zeitung Heute : Bauunternehmer starb nach Angriff

Der Tagesspiegel

Der vor einer Woche in Friedrichshain niedergeschlagene Bauunternehmer ist gestorben. Der 60-Jährige erlag am Montag in einem Krankenhaus seinen Kopf- und Hirnverletzungen. Als Täter wird von der Polizei der 26-jährige Kosovo-Albaner Safet Totaj gesucht. Er arbeitete für die Firma des Opfers als Bauhelfer. Hintergrund der Tat war offenbar ein Streit über Lohnzahlungen.

Der Bauunternehmer war am 18. März von hinten niedergeschlagen worden. Als der Chef bereits am Boden lag, wurden er mit einer mit Nägeln besetzten Holzlatte mehrfach auf den Kopf geschlagen. Nach der Tat flüchteten vier Personen, drei davon in einem schwarzen Pkw Golf älteren Baujahrs. Das Kennzeichen beginnt mit „B-AT…“ oder „B-TA…“. Hinweise auf den Gesuchten nimmt die 4. Mordkommission unter Telefon 699 32 71 41 entgegen. ddp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar