Zeitung Heute : BDH-Chef Henkel: Soli-Zuschlag passt nicht mehr in die Landschaft

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Im Streit um die Steuerreform hat sich erstmals eine Annäherung zwischen Opposition und Koalition abgezeichnet. Führende Politiker von SPD und Union deuteten am Wochenende an, auf Maximalforderungen zu verzichten. Der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) sagte, es könne auch über einen Spitzensteuersatz von 40 oder 41 % gesprochen werden, wenn dieser ab 120 000 oder 130 000 DM greifen würde. Brandenburgs Regierungschef Manfred Stolpe forderte - im Einklang mit CDU und CSU - Nachbesserungen für den Mittelstand. Der Sozialdemokrat signalisierte Entgegenkommen. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar