Zeitung Heute : Bedroht das Internet die deutschen Buchverlage?

Wird das Internet die Lesekultur nachträglich verändern? Ändert sich die Schreibweise der Autoren? Stehen den Buchverlagen angesichts unzähliger privater Homepages und der blitzschnellen E-Mail schwere Zeiten bevor? Welche Potentiale im globalen Datennetz stecken, und wie die Buch-Branche diese nutzen kann, ist das Thema der "mikro.lounge", die heute um 20 Uhr im WMF, Johannisstr.19 - 20, Berlin-Mitte stattfindet.Eingeladen sind unter anderem Silke Buttgereit, Rene Kohl, Erich Maas und Ulf Schleth von "TXT", einer Plattform für Independent Verlage im Internet.Der Eintritt kostet fünf Mark.hsh

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar