Zeitung Heute : „Begrünte Dächer halten länger als herkömmliche“

Wie steht es um die Lebensdauer und die Haltbarkeit begrünter Dächer im Vergleich zu herkömmlichen Dächern, die mit einer Dachklebung versehen sind?

Begrünte Dächer bilden eine Wärmedämmung im Winter und einen Hitzeschutz im Sommer. Die thermische Einwirkung auf die Dachabdichtung ohne Dachbegrünung reicht von minus 30 Grad Celsius bis plus 80 Grad Celsius, mit Dachbegrünung wird sie auf minus 10 Grad bis plus 30 Grad Celsius reduziert. Daher ist die Haltbarkeit bei begrünten Dächern höher als bei konventionellen Dächern.

Auf welche Risiken und Nebenwirkungen müssen sich Besitzer begrünter Dachflächen einstellen?

Bei einem durch eine Fachfirma hergestellten Aufbau mit wurzelfester Abdichtung gibt es keine Risiken. Bei einer Extensivbegrünung mit zirka 8 bis 12 cm Aufbau ist auch der Pflegeaufwand sehr gering, weil die verwendeten Sedumpflanzen hitze- und trockenresistent sind. Intensive Begrünungen bei Aufbauten von 20 bis 60 cm würden natürlich mehr Pflege benötigen.

In welchem Kostenverhältnis stehen herkömmliche und begrünte Dächer zueinander? Was ist preiswerter?

Bei der Herstellung sind extensiv begrünte Dächer um zirka 30 Prozent teuerer. Dafür ist die Haltbarkeit länger und die Energieeffizienz besser.

Welche Unterhaltungskosten müssen für den Pflegeaufwand eines Gründaches kalkuliert werden?

Die Fläche eines extensiven Daches muss zwei mal jährlich kontrolliert werden. Die Kosten dafür betragen zirka 1 Euro pro Quadratmeter im Jahr.

Was pflanzt Stephan Haan auf das ideale Gründach und welches Berliner Gebäude müsste dringend begrünt werden ?

Wenn alle nicht begrünten Flachdächer extensiv begrünt würden, würde das Stadtklima um zwei Grad Celsius kühler werden. Wir schlagen also der globalen Erderwärmung ein Schnippchen und begrünen alle Berliner Flachdächer.

Dipl. Ing. Stephan Haan, Freier Garten- und Landschaftsarchitekt, begrünte das Dach der Bundestagskita in Berlin. Er gestaltete die Außenanlagen mehrerer Botschaften, Einkaufszentren und Hotels. Die Pflanzwand im Adlon stammt von ihm. Das Interview führte Reinhart Bünger.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben