Zeitung Heute : Bei Anruf Antwort

Wie die Meinungsforschungsinstitute heute Abend arbeiten

NAME

Von Matthias Eggert

Wenn Stoiber und Schröder um 21.15 Uhr bereits 45 Minuten gesprochen haben und noch eine halbe Stunde Duell vor sich haben, klingeln die Telefone bei knapp 800 Leuten. 200 Interviewer des Meinungsforschungsinstituts „Infratest Dimap“ stellen dann fast ein Dutzend Fragen zum Duell. Fünf Minuten werden sie pro Person brauchen, schätzt Richard Hilmer, Leiter des Meinungsforschungsinstituts. Kurz nach dem letzten Wort der Kanzlerkandidaten, etwa um 21.50 Uhr, wissen die Zuschauer dann, wer nach Meinung der Wähler zur Halbzeit des Duells besser abgeschnitten hat. Nach dem Schlagabtausch klingeln die Telefone bei den 800 Personen noch mal. Jetzt wird ermittelt: Wer hat das Duell endgültig gewonnen? Um 22.20 soll es bei der ARD darauf eine Antwort geben.

Die Interviewer von „Infratest Dimap“ sitzen über Deutschland verteilt vor ihrem Computer und telefonieren vom heimischen Telefon aus. Die Antworten tragen sie mit einem Klick ihrer Maus auf dem Bildschirm ein. Die Daten gelangen über die Telefonleitung an das Rechenzentrum in München. „Die Auswertung läuft praktisch gleichzeitig ab“, sagt Hilmer.

Bei der „Forschungsgruppe Wahlen“, die für das ZDF arbeitet, dauert das Interview mit sieben Fragen etwa zwei Minuten. Doch erst nach dem Duell rufen die 100 Interviewer ihre rund 1000 Gesprächspartner an. Daher wird das ZDF direkt nach der Sendung über die Stimmung der Zuschauer nichts sagen können. Das Urteil über Sieger und Verlierer an diesem Abend will der Sender etwa um 22. 30 Uhr bekannt geben.

Die Interviewer der „Forschungsgruppe Wahlen“ sitzen in einem Telefonstudio. Wie bei „Infratest Dimap“ kennen Sie die Befragten bereits. Sie wissen um ihre politische Einstellung, sie wissen die statistischen Daten. Damit ist ein direkter Vergleich der Sympathien vor und nach dem Duell möglich. Die Befragten rechnen mit dem Anruf. Beide Institute haben sie vorher gefragt, ob sie das Duell anschauen – und ob sie am Sonntagabend anrufen dürfen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben