Zeitung Heute : Bei Arbeitslosen niedrigster Stand seit 1995

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist auf den niedrigsten Stand seit zwölf Jahren gefallen. Im September waren nur noch 3,54 Millionen Menschen ohne Job, rund 162 000 weniger als im August, wie die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag mitteilte. Die Arbeitslosenquote verringerte sich von August bis September um 0,4 Punkte auf 8,4 Prozent. Ursache für den starken Rückgang sei eine besonders starke Herbstbelebung, erklärte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. Die BA rechnet trotz der Krise an den Finanzmärkten damit, dass die Arbeitslosigkeit weiter sinkt. Wegen der steigenden BA-Überschüsse sprach sich Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) für eine Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung aus. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben