Zeitung Heute : Bei der BVG wird heute gestreikt

Berlin - Bei der BVG wird am heutigen Donnerstag gestreikt, wodurch der Berufsverkehr am Morgen vor allem bei der U-Bahn weitgehend lahmgelegt werden könnte. Aber auch Busse könnten ausfallen. Der Straßenbahnverkehr soll nach Fahrplan laufen. Bei der U-Bahn werden nach BVG-Angaben voraussichtlich nur die Linien U 1 und U 2 nach Plan fahren, auf den anderen Linien müssten die Fahrgäste zehn oder gar 20 bis 30 Minuten auf einen Zug warten, hieß es am Mittwochnachmittag. Eingestellt würde bei einem Streik der Betrieb auf den Linien U 4 und U 55. Zum Streik von Dienstbeginn bis 10 Uhr aufgerufen hat die DBB-Tarifunion, zu der auch die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) gehört. Verdi als mitgliederstärkste Organisation beteiligt sich an dem Warnstreik nicht. Hintergrund sind Verhandlungen zum Manteltarifvertrag, die derzeit laufen. kt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben