Zeitung Heute : Beiersdorf strukturiert Konzern um und will Aktien zurückkaufen - Dividende soll konstant bleiben

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Der Hamburger Beiersdorf-Konzern will sich stärker als bisher auf

das Geschäft mit Markenartikeln für Verbraucher konzentrieren. Das Wachstum globaler Marken wie Nivea oder Hansaplast sei beachtlich, teilte das Unternehmen am Donnerstag im Anschluss an eine Sitzung des Aufsichtsrats mit. "Diese Aktivitäten werden im Zentrum der Geschäftspolitik einschließlich strategischer Akquisitionen stehen", heißt es in der Mitteilung. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!