Zeitung Heute : Beim Erdkundeunterricht der Addy-Serie ist der Lernerfolg vorprogrammiert

sle

Kids, die schon des öfteren Lernprogramme auf den Computer geladen haben, sind nicht an Addy vorbeigekommen, dem Außerirdischen mit dem lustigen 3-D-Körper. Gab er bislang Mathe-, Englisch- und Deutschunterricht der besonderen Art, führt er seit neuestem auch zu einer interaktiven Reise über die Erde, die den Erdkundeunterricht der Klassen fünf bis acht deutlich attraktiver macht als die meisten echten Lehrer. Da ist eine Reise in das Innere eines Vulkans ebenso möglich wie eine durch die unterschiedlichen Schichten der Atmosphäre. Simulationen zeigen, wie die Jahreszeiten miteinander zusammenhängen, ein Unternehmen funktioniert, oder auch wie sensibel das Gleichgewicht der Natur auf Eingriffe reagiert. Das Programm ist nicht ganz billig, aber man bekommt eine Menge fürs Geld: Spiel, Spaß, an die Lehrpläne angepassten Übungsstoff und Internet-Unterricht. Einziges Manko bleibt die umständliche Handhabung von drei CDs."Serie Addy - Erdkunde", Coktel, PC CD-ROM, 10-14 Jahre, 90 DM

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben