Zeitung Heute : Beim Zeus

pam

Die von Niki Eideneier und Sophia Georgallidis herausgegebene Anthologie "Die Erben des Odysseus" unterscheidet sich von anderen Griechenland-Anthologien dadurch, dass die einzelnen Autoren auch über sich schreiben. Jeder der 30 Erzählungen ist ein kleiner biografischer Text des Verfassers vorangestellt, der manchmal auch einige Eckdaten der jüngsten griechischen Vergangenheit markiert. Und in den Geschichten selbst erzählt man poetisch von flüchtigen Begegnungen und schweren Abschieden, von langen und imaginären Reisen und natürlich auch von der Liebe im heutigen Griechenland.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!