Zeitung Heute : BER-Aufsichtsrat: Promotion Körtgens bekannt

Berlin/Potsdam - Dem Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft Berlin/Brandenburg ist von Beginn an bekannt gewesen, dass der Chefplaner des neuen Hauptstadtflughafens BER, Manfred Körtgen, neben seiner Tätigkeit an seiner Promotion arbeitete. „Die laufende Promotion von Herrn Körtgen war zu dessen Einstellungstermin 2004 von ihm bekannt gegeben worden, deshalb bedurfte es keiner gesonderten Genehmigung“, sagte Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), der Mitglied im BER-Aufsichtsrat ist, dem Tagesspiegel. Körtgen hatte 2004 den Bereich Planung und Bau des Flughafens übernommen. 2008 war er zum Geschäftsführer aufgestiegen. Am Dienstag musste die für den 3. Juni geplante BER-Eröffnung wegen Verzug am Bau abgesagt werden. ctr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben