Zeitung Heute : Berggruen erhält Zuschlag für Karstadt

Essen - Ein Jahr nach dem Insolvenzantrag scheint die Zukunft von Karstadt endlich gesichert. In einem Bieterrennen erhielt der Privatinvestor Nicolas Berggruen am Montag den Zuschlag. Insgesamt lagen drei Angebote vor. Die rund 25 000 Karstadt-Mitarbeiter können nun aufatmen, denn Beggruen will nach eigener Aussage auf einen weiteren Personalabbau verzichten. Dies gab möglicherweise den Ausschlag für sein Sanierungskonzept. Nach fast achtstündigen Beratungen fiel die Entscheidung im elfköpfigen Gläubigergremium mit einer deutlichen Mehrheit von neun Stimmen. Berggruen kündigte an, er wolle Karstadt erneuern und interessanter machen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar