Zeitung Heute : Bergmans Zeitrechnung

Bert Rebhandl analysiert den schwedischen Regiemeister

-

Vorträge im Kino getrennt vom Filmprogramm auszuweisen verhindert Unmut bei denen, die zwar Bilder lieben, aber Worte nicht unbedingt. Und es gibt dem Vortragenden die Gewissheit, mehr als nur schmückendes Vorhängsel zu sein. Der Filmkritiker Bert Rebhandl hat sich gründlich mit „Bergmans Zeitrechungen“ beschäftigt; anschließend gibt es mit „Persona“ einen der formal ungewöhnlichsten Filme des Meisters. Ein letzter Höhepunkt der großen IngmarBergman-Retrospektive vor ihrem Ende am Sonntag.

Vortrag 18.30 Uhr; „Persona“,

19 Uhr: Arsenal im Filmhaus,Potsdamer Str. 2, Tel. 26955100

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben