Zeitung Heute : Berlin füllt die Mauer wieder auf

Berlin - Der Berliner Senat will den Teilabriss der East Side Gallery verhindern und die schon entfernten Segmente wieder aufbauen. Es gebe Alternativen zum Durchbruch der ehemaligen Hinterlandmauer, sagte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) am Dienstag. Die zuständigen Senatsverwaltungen, der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und die beteiligten Privatinvestoren lud er ein, gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. Es geht um die Verkehrserschließung eines Grundstücks, auf dem ein Hochhaus entstehen soll, und um die Anbindung einer Fußgänger- und Fahrradbrücke. Forderungen des Bezirksbürgermeisters Franz Schulz (Grüne), auf die Hochhausbebauung zu verzichten, lehnte Wowereit ab. „Wir wollen keine Investitionen verhindern.“ Eventuell kann das Hochhausareal über ein Nachbargrundstück erschlossen werden, auf dem eine israelische Investorengruppe bauen will. za

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben