Zeitung Heute : Berlin hat wieder mehr Einwohner

Der Tagesspiegel

In Berlin hält der Bevölkerungszuwachs an. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte, lebten Ende September 2001 genau 3 387 232 Personen in der Hauptstadt. Das waren 5063 Menschen mehr als zu Jahresbeginn. Der Anstieg resultiert aus einem Wanderungsgewinn (mehr Zu- als Fortzüge) von 8527 Personen.

Eine positive Bilanz errechnete das Statistische Landesamt beim Bevölkerungsaustausch sowohl mit dem alten Bundesgebiet (4056), den neuen Bundesländern (5880) als auch dem Ausland (7593). Negativ schlug offensichtlich die höhere Abwanderung ins Umland (9002) zu Buche. Zudem wurden in Berlin exakt 3464 Sterbefälle mehr verzeichnet als Geburten. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben