Zeitung Heute : Berlin-Studie: Warum IT-Projekte scheitern

sag

Investitionen in die IT-Infrastruktur stellen für Firmen ein erhebliches Risiko dar. Jedes dritte Projekt kommt nicht wunschgemäß zustande, besonders erschreckend sieht die Situation bei E-Commerce-Vorhaben aus. Dort scheitern nach Angaben von Mummert & Partner drei Viertel aller Vorhaben. Die Frage bei solchen generellen Aussagen ist jedoch, ob sie auch für die regionalen Gegebenheiten in Berlin und Brandenburg gelten. Die Berliner TimeKontor AG hat darum eine Markstudie erstellt und hiesige Firmen mit der Frage konfrontiert: "Wie zufrieden sind sie mit ihrem IT-Dienstleister?" Die Antworten darauf werden am Mittwoch ab 13 Uhr auf dem 10. TIME-Markt Berlin/Brandenburg vorgestellt (Berliner Logenhaus in Wilmersdorf). Zudem wollen die Veranstalter darüber informieren, welche technischen, juristischen und betriebswirtschaftlichen Kernfragen über Erfolg und Misserfolg von IT-Projekten entscheiden. Zudem wird über die Pläne zum Aufbau einer Internet-Community berichtet, in der Firmen sich über ihre Erfahrungen mit IT-Vorhaben austauschen können.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!