Zeitung Heute : Berlin sucht am 3. Mai den Grillmeister 2008

„We start the fire“ – so lautet das Motto der 3. Berlin Barbeque Meisterschaft, die am 3. Mai ab 10 Uhr am Bundespressestrand in Mitte stattfindet. Am Start sind 18 Teams, darunter etwa die „Barbecue Butchers“, die extra aus Norwegen anreisen und das Team Carn & foc Cataluñya aus Spanien. Sie werden versuchen, die Jury mit einem Fünf-Gänge-Menü zu überzeugen. Im vergangenen Jahr gab es so fantasievolle Kreationen wie Bratwursttortillas mit Avocado Dip oder gegrilltes Sushi vom Schweinefilet. Auch eine Grapefruit sei schon auf dem Rost gelandet, erzählt der Organisator Sven Dörge. Anders als bei vergleichbaren Veranstaltungen findet bei der Berliner Meisterschaft bewusst keine Trennung von Amateuren und Profis statt.

Noch bis zum 1. Mai können sich alle, die sich dazu berufen fühlen, gegen einen Betrag von 40 Euro als Juroren anmelden. Was es zum Juror braucht, erklärt der Veranstalter: „Das ideale Jurymitglied hat einige Erfahrungen im Umgang mit gutem Essen, ein faires Urteilsvermögen und viel Neugierde auf Neues.“ Vor Ort gibt es eine Einweisung durch den Oberschiedsrichter der World Barbecue Association. Während dem Siegerteam eine Teilnahme an der Deutschen Grillmeisterschaft Ende Mai in Monheim am Rhein winkt, können sich Besucher unter anderem über Hüpfburg, Bullriding und Western-Dance freuen.

Ein buntes Rahmenprogramm erwartet auch die Besucher der 6. Bratwurstmeisterschaft der Fleischer-Innung Berlin. Bei der Meisterschaft stehen heute auf der Domäne Dahlem die Profis von Fleischereien am Grill. Alle Besucher werden zu Jurymitgliedern: Gegen einen Eintrittspreis von zwei Euro (für Kinder, Jugendliche, Azubis und Erwerbslose ist der Eintritt umsonst) werden Bewertungsbögen verteilt, mit denen die beste Berliner und die beste Brandenburger Bratwurst ermittelt wird. Auch die kreativste Kreation des Tages wird prämiert – im vergangenen Jahr was das eine Trüffelbratwurst. lh

Weitere Informationen unter:

www.berlin-barbeque.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben