Zeitung Heute : Berlin und Paris einigen sich im Autostreit

Berlin - Der Streit um den Klimaschutz bei Autos zwischen Deutschland und Frankreich ist beigelegt. Beide Länder einigten sich am Montag beim deutsch-französischen Ministertreffen in Straubing auf Grundzüge für die Kohlendioxid-Reduzierung. „Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass Deutschland und Frankreich handlungsfähig sind“, sagte Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy. „Es ist ein wichtiger Durchbruch gelungen“, betonte Kanzlerin Angela Merkel. Matthias Wissmann, Präsident des deutschen Autoverbands VDA, reagierte zurückhaltend: „Der Vorschlag ist besser als der der EU-Kommission, aber nicht ideal.“ mot

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben