Berlinale : Nachgefragt: Wie fanden Sie "Der freie Wille"?

Im deutschen Wettbewerbsbeitrag "Der freie Wille" spielt Jürgen Vogel einen Vergewaltiger, der nach zwölf Jahren Haft wieder frei kommt. Tagesspiegel Online hat einige Besucher des Films nach ihren Eindrücken befragt.

Der Film ist wirklich sehr bewegend, man kann das nur schwer in Worte fassen. Er geht ganz schön unter die Haut. Sehr heftig, aber nicht zu brutal. Eher zu intensiv. Es sitzt einem wirklich ein Kloß im Hals, wenn man aus dem Kino kommt, deshalb bin ich mir auch nicht sicher ob man so einen Film zum Berlinale-Gewinner wählen kann. Aber er ist auf jeden Fall toll gemacht, und die schauspielerische Leistung ist unglaublich. (Martin aus Potsdam)

Ein wunderbarer Film. Er stellt das Thema auf sehr gelungene Weise dar - ohne dass er mit den Bildern und den Gewaltszenen übertreibt. Die Wirklichkeit muss man aushalten können, auch im Kino. Die Welt ist schrecklicher als der Film. Er gehört unbedingt in die engere Auswahl für den Goldenen Bären, auch die Schauspieler. (Ernst aus Frankfurt)

Ich fand den Film durchweg schlecht. Das Drehbuch, die Umsetzung des Themas, alles. Die Geschichte ist schlecht erzählt, die schauspielerische Leistung passt nicht zum Film. Er hat viele zu viele Längen, ist teilweise extrem langweilig. Man hätte das Thema anders und besser behandeln können. Es gibt andere Filme, die sich mit dem Thema Gewalt beschäftigen, die das auf eine sehr viel eingehendere Weise tun. Von daher war der Abend sehr enttäuschend für mich. (Ein Herr, der seinen Namen nicht sagen will, wohnhaft auf den Philippinen)

Ich fand den Film ziemlich gut. Natürlich, das Thema ist sehr heftig, aber der Film setzt es auf sehr ehrliche und glaubwürdige Weise um. Er ist handwerklich gut gemacht, die schauspielerische Leistung ist sehr gut. Ein Film für den Goldenen Bären. (Klarina aus Berlin-Zehlendorf)

Nachgefragt: Wie fanden Sie "Invisible Waves"?


Nachgefragt: Wie fanden Sie "Es ist Winter - Zemestan"?

(hx)

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben