Zeitung Heute : BERLINER CHRONIK

Der Tagesspiegel

Der extrem trockene Sommer des vergangenen Jahres hat in den Berliner Forsten verheerende Folgen gehabt. Einmal war die Zahl der Waldbrände so hoch wie seit 1963 nicht mehr: 111 wurden 1976 gezählt, dabei brannten 140000 Quadratmeter Waldfläche nieder. Eine andere Folge des Dürresommers 1976 sind die Verluste von rund 80 Prozent der Jungpflanzen, die in den vergangenen drei Jahren in den Forsten gesetzt worden sind. In der ersten Märzdekade gehen nun die Bestellungen für die Frühjahrspflanzungen dieser Saison heraus: 350000 Pflanzen müssen diesmal gekauft werden und 90000 aus den eigenen Saatgärten versetzt werden, um die Verluste wieder ausgleichen zu können. Sobald der Frost vorüber ist und der Boden sich bearbeiten läßt, beginnen die Pflanzarbeiten in den Forsten.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!