Zeitung Heute : Berliner Chronik

Der Tagesspiegel

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Mit einer Ortbesichtigung im Spandauer Forst wird der zweite Senat des Oberverwaltungsgerichts seine Verhandlung über die Berufung des Landes Berlin gegen die erstinstanzlichen Urteile im Streit um das geplante Kraftwerk Oberjägerweg beginnen. Die Richter werden dabei, wie der Senatsvorsitzende Professor Grundei auf Anfrage erklärte, gemeinsam mit den Prozeßbeteiligten und interessierten Bürgern zunächst das bestehende Kraftwerk Oberhavel in Augenschein nehmen und dort die Möglichkeiten einer Erweiterung der bestehenden Anlagen erörtern. Anschließend werden sie sich zu Fuß zu der vorgesehenen Baustelle am Oberjägerweg begeben. Grundei rechnet insgesamt mit einem „Spaziergang von rund zehn Kilometern Länge“, in dessen Verlauf die Prozeßbeteiligten ihre Ansichten zum geplanten Kraftwerksbau vortragen werden. Besichtigt werden soll nicht nur das eigentliche Baugelände, sondern auch seine Umgebung, wie zum Beispiel die Naturschutzgebiete Teufelsbruch und Rohrpfuhl.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben