Zeitung Heute : Berliner haben Nachteile durch Hauptbahnhof

Berlin - Seit der Eröffnung des Hauptbahnhofs und dem Verzicht auf einen Stopp der Fernzüge im Bahnhof Zoo im Jahr 2006 hat sich die Fahrzeit zu einem Fernbahnhof für die Mehrheit der Berliner verlängert. Nach einer unabhängigen Studie des Stadtökonoms Gabriel M. Ahlfeldt aus London müssen seither über 65 Prozent der Berliner Fahrzeitverlängerungen in Kauf nehmen; vor allem Bewohner im Südwesten der Stadt. Auch dreieinhalb Jahre nach der Eröffnung des Hauptbahnhofs fehlen Anschlüsse ans Nahverkehrsnetz der Stadt. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben