Zeitung Heute : Berliner Kitas müssen Kinder abweisen

Berlin - Die Berliner Kindertagesstätten stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen. Platz- und Personalmangel führen dazu, dass Familien abgewiesen werden müssen. „Wir können wegen fehlender Erzieherinnen nicht mehr alle Kinder aufnehmen“, bestätigte am Freitag die Geschäftsleitung des Kitabetriebs Süd-Ost, der für Neukölln und Treptow-Köpenick zuständig ist. Ähnlich ist die Situation in einigen öffentlichen Kitas Lichtenbergs, Marzahn-Hellersdorfs und Pankows. Auch freie Träger sind zunehmend betroffen: Während sie bisher eher aus Platzmangel Kinder ablehnen mussten, spielt inzwischen der Erziehermangel auch bei ihnen eine immer größere Rolle, teilte der Paritätische Wohlfahrtsverband mit. In Städten wie Frankfurt am Main und München sei der Personalmangel „noch dramatischer“. sve

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar