Zeitung Heute : Berliner Schloss wird drei Jahre später fertig

Berlin - Der Bau des Berliner Stadtschlosses verzögert sich und wird voraussichtlich erst 2016 beendet sein. Der bislang für Herbst 2010 geplante Baustart könne sich bis ins Frühjahr 2011 verschieben, sagte Baustaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup am Montag in Berlin und fügte hinzu: „Ich gehe davon aus, dass eine Bauzeit von fünf bis sechs Jahren realistisch ist.“ Eigentlich sollten die Bauarbeiten 2013 abgeschlossen sein. Grund für die Verzögerung seien Engpässe bei der Fassadenrekonstruktion des einstigen Hohenzollernschlosses, sagte Lütke Daldrup. Die Kosten für die Rekonstruktion des Schlosses betragen 480 Millionen Euro. Der Bund beteiligt sich mit 368 Millionen, das Land Berlin mit 32 Millionen. 80 Millionen sollen über Spenden finanziert werden. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben