Zeitung Heute : Berlinerinnen in Zahlen

Der Tagesspiegel

Von 3 384 500 Einwohnerinnen Berlins sind 1 740 800 Frauen. 6,7 Prozent der Berlinerinnen sind arbeitslos gemeldet, acht Prozent leben von Sozialhilfe. 52,3 Prozent aller Berliner Sozialhilfeempfänger sind weiblich, aber nur 30 Prozent aller Existenzgründungen gehen von Frauen aus. Letztes Jahr wurden 10 000 Firmen von Frauen gegründet. Das Durchschnittseinkommen der Berlinerinnen beträgt im Westteil der Stadt 1450 Mark, im Osten 1550.

49 000 Westberlinerinnen haben keinen Schulabschluss. Im Osten sind es nur 5900. 980 000 Mütter gibt es in dieser Stadt, 142 000 davon erziehen ihre Kinder alleine. 40 000 Frauen haben zwei und mehr Kinder.

clk

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar