Zeitung Heute : BERLINS ALT- UND NEUSPRACHLICHE SCHULEN

DIE BEIDEN MÖGLICHKEITEN 

Wer sein Kind in die fünfte Klasse eines Gymnasiums schicken will, hat die Wahl zwischen altsprachlichen Gymnasien und Oberschulen mit einem besonderen Profil– das ist meist ein bilingualer Zug, in dem die Schüler ab Klasse fünf intensiven Unterricht in einer modernen Fremdsprache haben. Die Anmeldefrist für alle fünften Klassen läuft vom 23. Februar bis 6. März.

CURRICULUM

Nicht an allen altsprachlichen Gymnasien muss Latein als Leistungskurs gewählt werden, und Altgriechisch ist nicht überall Pflichtfach. Unter den Schulen, die ab der fünften Klasse mit einem besonderen neusprachlichen Profil beginnen, ist auch eine Gesamtschule. Einige Schulen beginnen ausschließlich ab Klasse 5, das sind die so genannten grundständigen Gymnasien. An anderen Schulen kann zusätzlich regulär ab Klasse 7 begonnen werden. Diese Schulen haben meist nur ein bis zwei Züge mit einem besonderen Profil, die in der fünften Klasse beginnen.

MITTE 

Tiergarten. Französisches Gymnasium, Derfflingerstr. 7, Tel. 25 75 89 10;

Canisius-Kolleg (privat), Tiergartenstr. 30-31, Tel. 26 48 11 05 (altsprachlich)

PANKOW  

Prenzlauer Berg. Heinrich-Schliemann-Oberschule, Dunckerstr. 64,

Tel. 44 68 950 (altsprachlich)

CHARLOTTENB.–WILMERSDORF 

Westend. Heinz-Berggruen-Schule,

Bayernallee 4 , Tel. 90 29 287 02

(altsprachlich)

Goethe-Gymnasium, Gasteiner Str. 23, Tel. 86 49 96 0 (altsprachlich)

Schmargendorf. Evangelisches Gymnasium zum Grauen Kloster, Salzbrunner Str. 41, Tel. 82 54 011 (altsprachlich)

SPANDAU 

Kant-Gymnasium, Bismarckstr. 54,

Tel. 35 39 48 0 (altsprachlich)

Kladow. Hans-Carossa-Oberschule ,

Am Landschaftspark Gatow 40,

Tel. 36 99 65 11 (zwei fünfte Klassen: eine mit Französisch-Schwerpunkt, eine mit naturwissenschaftlichem Profil)

STEGLITZ–ZEHLENDORF

Dahlem. Arndt-Gymnasium, Königin-Luise-Str. 80-84, Tel. 83 15 052

(altsprachlich)

Zehlendorf. Schadow-Gymnasium,

Beuckestr. 27-29, Tel. 90 29 95 463

(altsprachlich)

Steglitz. Gymnasium Steglitz,

Heesestr. 15, Tel. 93 95 19 37

(altsprachlich)

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG

Marienfelde. Gustav-Heinemann-Oberschule, Waldsassener Str. 62,

Tel. 75 60 41 32 (Japanisch, Gesamtschule)

Schöneberg. Rückert-Oberschule, Mettestr. 8, Tel. 75 60 71 73 (Französisch)

Mariendorf. Eckener-Oberschule,

Kaiserstr. 17-21, Tel. 75 60 74 48

(altsprachlich)

LICHTENBERG 

Fennpfuhl. Johann-Gottfried-Herder-Oberschule, Franz-Jacob-Str. 4E,

Tel. 97 60 95 67 (Englisch/Russisch)

Falkenberg. Barnim-Oberschule,

Ahrensfelder Chaussee 41,

Tel. 93 66 690 (altsprachlich)

REINICKENDORF

Friedrich-Engels-Oberschule, Emmentaler Str. 67, Tel. 49 550 56 (Spanisch);

Bertha-von-Suttner-Oberschule, Reginhardstr. 172, Tel. 49 16 057 (altsprachlich)

Wittenau. Romain-Rolland-Oberschule-, Place Moliere 4 , Tel. 41 40 170

(Französisch) dma

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben