Zeitung Heute : Berlins SPD: Lehrer wieder verbeamten

Berlin - Nach dem Berliner SPD-Chef Michael Müller setzt sich jetzt auch Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) dafür ein, junge Lehrer wieder zu verbeamten. Auf diese Weise soll Berlin gegenüber jenen Ländern konkurrenzfähiger gemacht werden, die neuen Lehrkräften nicht nur eine bessere Bezahlung, sondern in der Regel auch den Beamtenstatus anbieten. Allein im letzten Schuljahr wanderten etwa 200 Absolventen in den Schuldienst außerhalb Berlins ab. Der Koalitionspartner, die Linke, hält von diesen Plänen aber nichts.

Unterdessen ist die Situation bei der Sanierung der Schulen kurz vor Beginn des neuen Schuljahres weiterhin prekär. Auf 900 Millionen Euro beziffert die Bildungsverwaltung des Senats den Sanierungsstau. Dieter Hapel (CDU), Schulstadtrat in Tempelhof-Schöneberg, sagt es drastisch: „Die Katastrophe wird immer größer.“ Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben