Zeitung Heute : BERTELSMANN-STIFTUNG

-

Voneinander lernen und Schule „von unten“ stärken – das ist das Ziel des „Netzwerks innovativer Schulen in Deutschland“ (NIS) der Bertelsmann-Stiftung. Die 1998 gegründete Initiative will zukunftsweisende Ideen und Reformansätze einzelner Schulen bekannt machen, damit möglichst viele Bildungseinrichtungen davon profitieren.

So können Lehrer und andere Interessierte die Internetdatenbank des Netzwerks nach kreativen Schulprojekten in ganz Deutschland durchforsten und untereinander Kontakt aufnehmen. In einer so genannten „Toolbox“ bieten Netzwerkschulen Materialien und Arbeitshilfen für innovativen Unterricht sowie Personal- und Organisationsentwicklung zum Download an. Außerdem werden in regelmäßigen Veranstaltungen gelungene Beispiele aus der schulischen Praxis vorgestellt.

Seit 2004 wird die Arbeit des Netzwerks durch einen weiteren Schwerpunkt ergänzt: Qualitätsentwicklung. Interessierten Schulen stellt die Stiftung zahlreiche Instrumente zur Verfügung, mit deren Hilfe sie ihre eigenen Stärken und Schwächen im Vergleich zu anderen realistisch einschätzen können – etwa in Form von wissenschaftlich geprüften Evaluationsbögen oder Anregungen für ein übersichtliches Berichtswesen. Denn nur wer über den eigenen Tellerrand schaut, so die Devise der Bertelsmann-Netzwerker, kann selbst besser werden.sizo

Mehr über NIS und die zahlreichen anderen Schulprojekte der Stiftung unter www.bertelsmann-stiftung.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar