Zeitung Heute : Bertelsmann und Pearson fusionieren TV-Geschäft

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Die Medienkonzerne Bertelsmann und Pearson wollen durch die Zusammenlegung ihrer TV- und Radiogeschäfte Europas größte Fernsehstation schmieden. Wie die britische Pearson-Gruppe und die Bertelsmann-Beteiligung CLT-UFA am Freitag mitteilten, wird das geplante Unternehmen mit einem Jahresumsatz von etwa vier Mrd. Euro der größte Radio-, TV- und Filmproduzent Europas sein. Zu dem neuen Konzern würden unter anderem 22 Fersehsender und 18 Radiostationen von CLT-UFA sowie etwa 160 Fernsehprogramme von Pearson-TV zählen. Ein Teil der neuen Gesellschaft soll den Angaben zufolge an die Börse gebracht werden. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar