BIKER Treff : Weltmeisterschaft auf Eis

Mit Spikesreifen und in Schräglage über glatten Untergrund – das gibt es vom 13. bis 16. März wieder in Wilmersdorf: Im Horst-Dohm-Eisstadion, Fritz-Wildung-Straße 9, finden dann Deutsche Meisterschaft und WM-Finale im Eisspeedway statt. Bereits am 13. März wird Doppelvizeweltmeister Günther Bauer versuchen, seinen Deutschen Meistertitel auf der 400-Meter-Bahn zu verteidigen. Richtig ernst wird es für ihn aber erst ab Samstag, wenn die letzten Weltmeisterschafts-Läufe der diesjährigen Saison gestartet werden. Momentan liegt Bauer mit 18 Zählern auf Platz neun.

Das Training der Deutschen Eisspeedway-Meisterschaft beginnt am 13. März um 9 Uhr, die Rennen starten ab 18 Uhr, der Eintritt kostet 5,- Euro.

Am 14. März beginnt das Training um 13 Uhr, der Eintritt ist frei, Samstags ist ab 14 Uhr Einlass, der erste Lauf beginnt um 17 Uhr. Zu den Endläufen am Sonntag ist um 11 Uhr Einlass, der erste Lauf startet um 14 Uhr. Kartenbestellungen sind per Fax 030/437 456 07 oder über Telefon 030/824 60 60 möglich. zimm

Weitere Infos unter

www.eisspeedway-berlin.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!