Zeitung Heute : Billigflieger unter einem Dach

Berlin - Die deutschen Billigfluggesellschaften Germanwings, Tui-Fly und Eurowings sollen unter dem Dach einer gemeinsamen Holding zusammengeführt werden. Ziel der Eigentümer – Lufthansa und Tui – ist es, Kosten zu sparen und Air Berlin, der zweitgrößten Fluggesellschaft Deutschlands, stärker Konkurrenz zu machen. Die Aktien von Tui, Lufthansa und Air Berlin stiegen nach Bekanntgabe der Pläne am Dienstag. Die Verhandlungen über die Zusammenlegung haben gerade erst begonnen. Die Kartellbehörden müssten den Umbau genehmigen. Im europaweiten Wettbewerb würde die Lufthansa auch ihre Stellung gegenüber der irischen Ryanair und der britischen Easyjet ausbauen. mot

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben