BIOFILME ALS KUNSTOBJEKTE : Ein Leben im Einklang mit der Natur

Biofilme aus einer Sandprobe Alexander von Humboldts stehen im Mittelpunkt der Aktion „BOOTSCHAFT/LIFE-FLAG“ der Künstlerin Sabine Kacunko, an der die Botschaften zahlreicher Länder beteiligt sind. Die Sandprobe wurde von Professorin Anna Gorbushina von der Freien Universität geöffnet und von Annette Moter von der Charité durch Anfärben der RNA-Sequenzen präpariert. Das Ergebnis wird als virtuelle Flagge – deren Bewegungen im Wind von den beteiligten Staaten beeinflusst werden – auf einen Monitor projiziert. Er ist vom 7. bis 10. Oktober auf dem Berliner Schlossplatz zu sehen. Botschaft der Aktion ist der Hinweis auf eine globale Herausforderung: die Synthese aus Wirtschaftswachstum und Umweltschutz. Im Internet:

www.sabinekacunko.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!