BIOGRAFIE : Der Blockfreie

Josip Broz, Kampfname „Tito“, wurde 1892 im kroatischen Ort Kumrovec geboren, der damals zu Österreich-Ungarn gehörte. Im Ersten Weltkrieg kämpfte der gelernte Schlosser in der K.u.K.-Armee. Er geriet in russische Kriegsgefangenschaft und wurde in Sankt Petersburg Zeuge der Oktoberrevolution. Als Kommunist kehrte Tito in seine Heimat zurück, wo er im Zweiten Weltkrieg als Marschall die Partisanenarmee zum Sieg führte. Staatschef des vereinigten Jugoslawien wurde Tito offiziell 1945 und blieb es bis zu seinem Tod. Nach dem Krieg überwarf er sich mit Stalin, positionierte Jugoslawien zwischen den Fronten des Kalten Krieges und rief die Bewegung Blockfreier Staaten ins Leben. Er starb 1980 in Belgrad.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben