Zeitung Heute : BIOPIC

My Week with Marilyn.

Martin Schwarz

England 1956: Marilyn Monroe (Michelle Williams) soll mit Laurence Olivier (Kenneth Branagh) den Film „Der Prinz und die Tänzerin“ drehen. Mit ihrer Unzuverlässigkeit treibt die verunsicherte Schauspielerin Olivier zur Weißglut, ein ganzer Stab kümmert sich um den sensiblen Star. Doch Marilyn tut einmal mehr das Unerwartete: Sie wählt Colin Clark (Eddie Redmayne) als Betreuer. Der 23-Jährige ist zum ersten Mal an einem Filmset und weiß nicht, wie ihm geschieht: Es wird die erstaunlichste Woche seines Lebens. Was nach melodramatischem Kitsch klingt, entpuppt sich als tolle Tragikomödie mit feinen Dialogen und britischer Ironie. Basierend auf Clarks autobiografischem Buch entsteht zudem dank der wunderbaren Michelle Williams das vielschichtige Porträt eines einsamen Stars auf der Suche nach Anerkennung. Hinreißend. Martin Schwarz

GB/USA 2011, 104 Min.,

R: Simon Curtis, D: Michelle

Williams, Eddie Redmayne

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!