Zeitung Heute : Blechlawine droht: Alpenverein klagt über die Bahn

tdt

Weil die Alpen per Bahn immer umständlicher zu erreichen sind, fahren nur noch sieben Prozent der jährlich rund 70 Millionen Urlauber dorthin mit dem Zug. Mit diesem Problem hat sich Deutsche Alpenverein beschäftigt und kritisiert deshalb heftig die Plänen der Deutschen Bahn (DB), die weitere Strecken von 2001 an "streichen" will - wie etwa Berlin-Leipzig-München, Ulm-Lindau und Hof-Oberstdorf. Der DAV befürchtet "ein weiteres Ansteigen der Blechlawine in Richtung Alpen" und damit eine höhere Umweltbelastung der gesamten alpenländischen Region.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben