Zeitung Heute : BMW und Phoenix verhandeln

and um

Die BMW AG und die britische Phoenix-Gruppe wollen ihre Verhandlungen über die angeschlagene britische Rover-Gruppe möglichst bis Anfang kommender Woche abschließen. Der Münchener Autokonzern strebt zumindest noch vor der Hauptversammlung des Konzerns am kommenden Dienstag eine Entscheidung an, ob mit der Investorengruppe über den Verkauf der BMW-Tochter Rover endgültig verhandelt werden soll, hieß es gestern in unternehmensnahen Kreisen in München. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben