Zeitung Heute : Böhmer für Frauenquote von 30 Prozent

Berlin - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), hat sich für eine gesetzliche Frauenquote von zunächst 30 Prozent in deutschen Aufsichtsräten ausgesprochen. „In einem zweiten Schritt sollten dann beide Geschlechter zu mindestens je 40 Prozent in Aufsichtsräten vertreten sein“, sagte die Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin am Donnerstag auf der Konferenz DIVERSITY 2012 des Tagesspiegels und der Charta der Vielfalt. Böhmer geht damit über den Gesetzentwurf hinaus, den der Bundesrat im September mit Hilfe CDU-geführter Länder angenommen hatte. mot

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!