Zeitung Heute : Britischer Finanzminister verteidigt Veto

London - Der britische Finanzminister George Osborne hat das Veto von Premier David Cameron gegen EU-Vertragsveränderungen zur Beilegung der Schuldenkrise verteidigt. Cameron habe britische Interessen verteidigt, sagte er der BBC. Befürchtungen, wonach Großbritannien an Einfluss in der EU verlieren könne, wies er zurück. Der SPD-Europapolitiker Martin Schulz hält dagegen ein Ausscheiden Großbritanniens aus der EU für möglich. „Das könnte der Anfang vom Ende der britischen Mitgliedschaft sein“, sagte der künftige Präsident des Europaparlaments der „Stuttgarter Zeitung“. AFP/dapd

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!