Zeitung Heute : Brot und Spiele: Wieder Theater im Kolosseum

faf

Nach 1500 Jahren wird es vom 19. Juli bis 6. August wieder Spiele im römischen Kolosseum geben. Aufgeführt werden drei Werke des altgriechischen Dramatikers Sophokles: "König Ödipus", "Antigone" und "Ödipus auf Kolonos". Allerdings nicht, wie in der Antike üblich, für 50 000, sondern nur für maximal 700 Zuschauer. Mehr wollen die Initiatoren dem bekanntesten Bauwerk der Ewigen Stadt, das seit 1993 restauriert wird, derzeit noch nicht zumuten.

In dem Amphitheater, das Kaiser Vespasian im ersten Jahrhundert errichten ließ, werden neben einem griechischen und persischen auch ein Ensemble aus Tel Aviv auftreten. Der römische Imperator hatte das Theater seinerzeit mit dem Goldschatz aus dem jüdischen Tempel in Jerusalem finanziert. Info-Telefon in Rom: 800 90 70 80.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben