Zeitung Heute : Brown tritt als Labour-Chef zurück

London - Der britische Premierminister Gordon Brown hat seinen Rücktritt als Chef der Labour-Partei angekündigt. Er habe seine Partei gebeten, die Prozedur für die Wahl eines neuen Vorsitzenden in Gang zu setzen, sagte Brown am Montag in London. Er selber werde nicht mehr zur Wahl stehen (was auch das Amt des Premierministers einschließt) und hoffe, dass bis zum Parteitag im Herbst ein Nachfolger im Amt sei. Gleichzeitig erklärte er, dass seine Partei mit den Liberaldemokraten in Koalitionsverhandlungen treten werde. Diese hatten vor der Wahl erklärt, mit Labour unter Brown keine Koalition bilden zu wollen. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar