Zeitung Heute : Buchpreis für Autorin aus Hellersdorf

304580_0_11402309.jpg
dpa

Frankfurt (Main) - Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2009 ist Kathrin Schmidt: Die 51-jährige Schriftstellerin und fünffache Mutter aus Berlin-Hellersdorf, die in dem Bezirk 1997 auch Stadtschreiberin war, wurde am Montagabend in Frankfurt für ihren Roman „Du stirbst nicht“ ausgezeichnet. Darin geht es um die Geschichte einer Frau, die nach einer Hirnblutung aus dem Koma erwacht. Als Favoritin hatte bis zuletzt Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller gegolten. Kathrin Schmidt wurde 1958 in Gotha/Thüringen geboren. Sie studierte von 1976 bis 1981 Psychologie an der Universität Jena. 1986 ging sie ans Literaturinstitut „Johannes R. Becher“ in Leipzig und arbeitete nach der Wende am „Runden Tisch“ in Ost-Berlin mit. Seit 1994 ist sie freie Schriftstellerin. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben