Zeitung Heute : Bücherrezensionen: www.perlentaucher.de

Katja Winckler

Leseratten aufgepasst: Seit einigen Monaten gibt es die ideale Homepage für Bücherwürmer - www.perlentaucher.de . Vorbei die Zeiten, wo Literaturbeilagen wochenlang rumlagen und verschimmelten. Und wer nicht mehr länger Lust, Zeit und Geld hat, die Zeitungen täglich nach Buchrezensionen zu durchforsten, ist hier goldrichtig - auch wenn die Vollständigkeit nicht immer gewährleistet ist. Die Macher der Site haben in ihrem Kultur-Magazin mit schlichtem, übersichtlichen Layout in Blau-Orange Einiges zu bieten: Ab neun Uhr morgens gibt es in "Heute in den Feuilletons" eine kommentierte Rundschau mit Links. Ab 14 Uhr steht die "Bücherschau des Tages" mit resümierenden Notizen im Netz. Außerdem gibt es die "Bücherschau der Woche", in der sich die Notizen der vergangenen sechs Tage - sortiert nach Zeitung oder Themen - abfragen lassen. Wem das immer noch nicht reicht, der kann sich über "Bücher der Saison" informieren. Per Schnellsuche können Titel- und Autorennnamen ermittelt werden. Einige Perlentaucher-Autoren plaudern in "Post aus Stockholm, Paris und New York" über das, was dort gerade im Gespräch ist. Dazu gibt es Kolumnen von Arno Widmann ud Henryk M. Broder.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben