Zeitung Heute : Buhrow wird WDR-Intendant

Berlin - „Tagesthemen“-Moderator Tom Buhrow wird neuer Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR), der größten ARD-Anstalt. Der 54-Jährige erhielt am Mittwoch im Rundfunkrat 41 von 47 Stimmen. Der Intendant von Radio Bremen, Jan Metzger, bekam vier Stimmen, der Direktor bei der Europäischen Rundfunkunion, Stefan Kürten, zwei. Die bisherige WDR-Intendantin Monika Piel war aus Gesundheitsgründen vorzeitig zurückgetreten. Auf den als Favoriten gehandelten Buhrow kommen schwere Aufgaben zu: Der WDR muss junge Nutzergruppen besser erreichen und sein Profil schärfen. „Wir dürfen nicht mehr in Verbreitungswegen denken, sondern in Produkten“, sagte Buhrow. jbh/sag

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!