Zeitung Heute : Bulmahn: Kindergärten sollen bilden

Der Tagesspiegel

Kindergärten brauchen nach den Worten von Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) „endlich einen Bildungsauftrag“. Nur so könne die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung gelegt werden, sagte die Ministerin jetzt auf einem bildungspolitischen Kongress ihrer Partei in Berlin. Was in den ersten fünf Lebensjahren versäumt werde, sei später kaum noch aufzuholen, wie die Bildungsstudie Pisa zeige. Kindergärten hätten die Aufgabe, Lernbereitschaft und Neugier der Kinder zu wecken. Zur Aufwertung des Kindergartens gehöre auch eine entsprechende Ausbildung der Erzieher. Zugleich wandte sie sich dagegen, Schüler zu früh auf verschiedene Schularten zu verteilen. Effektive Spitzenförderung und gute Breitenförderung gehörten zusammen.

Für die rund 200 Teilnehmer stand der künftige Kurs ihrer Partei beim Thema Gesamtschule im Mittelpunkt des Interesses. Viele von ihnen sehen durch die Ergebnisse der Pisa-Studie integrierte Schulformen bestätigt und drängen auf eine Ausweitung dieses Ansatzes. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben